Genäht

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich meine erste „richtige“ Puppe genäht. Und was soll ich sagen…Ich liebe es. Ihr glaubt nicht wie viel Freude ich bei dieser Art von Nähen hatte. Mit anzusehen, wie so ein kleines Wesen entsteht, ja selbst verantwortlich dafür zu sein, ist schon etwas besonderes. Jede Puppe hat ihren ganz eigenen Charme und wenn sich dieser erst noch nach und nach herauskristallisiert, dann ist das einfach wundervoll.

Meine erste Puppe ist eine Kuschelpuppe für die kleine Laus geworden, die künftig ihr Bettchen in der Kita hüten und sie beim Mittagsschläfchen bekuscheln wird.
DSC_1187

DSC_1188

DSC_1189

DSC_1190

DSC_1192
Bei „Lisa“ habe ich ganz bewusst auf Beine verzichtet, um wirklich ein Kuschelpüppchen zu schaffen, dass nicht gar zu sehr zum Spielen anregt.

Den Körper habe ich mit Schafwolle und Lavendel gefüllt, für ein besonderes Dufterlebnis im Traum 🙂

Wie gefällt euch Lisa, hättet ihr evtl. Interesse an einer Anleitung mit Freebook?

Liebe Grüße von Nicole

Lotta

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Wochen zeigte ich euch ein Bild von der Geburtstagspuppe, die die kleine Laus von uns bekommen wird. Damals hatte ich auch erwähnt, dass ich für sie noch einen gesonderten Post schreiben möchte, weil sie einfach so unbeschreiblich wundervoll ist, dass es mit einem einzigen Bild nicht abgetan sein kann.

Nun ist es also so weit und ich möchte euch Lotta vorstellen. Als ich Lotta bei Frau Krug in Auftrag gegeben hatte wusste ich lediglich, dass ich sie mit roten Haaren haben wollte. Den Rest überließ ich der Künstlerin und wollte mich überraschen lassen.

Dann war Lotta da. In einem selbst genähten Säckchen reiste sie hier an und eroberte mein Herz im Sturm
20140726_122228
20140726_122210
20140726_120902

wpid-20140726_121031.jpg

wpid-20140726_121156.jpg
wpid-20140726_121233.jpgwpid-20140726_121539.jpg

wpid-20140726_121551.jpg

wpid-20140726_121640.jpg

wpid-20140726_121817.jpg
Ich bin noch immer hin und weg und kann mich garnicht satt sehen an diesem so liebevoll gefertigten Puppenkind. Ich habe selten etwas gesehen, dass mit so viel Herzblut und Liebe fürs Deteil gestaltet wurde und bin richtig glücklich, dass ich diese begnadete Puppenmacherin gefunden habe.

Ich Denke Lotta wird unsere kleine Laus sehr lange begleiten und bin mir sicher, dass ihr noch einiges von ihr lesen und sehen werdet, denn natürlich bekommt auch sie, wie die Lilly von der großen Laus, auch Kleider von mir genäht. Hach was freue ich mich schon auf den Geburtstag, wenn ich sie meinem Minimenschlein in die Arme legen darf ♥

Ein ganz herzlichen Dank an Frau Frau Krug (Junikate Puppen) für dieses wundervolle Puppenmädchen!!!

LG von Nicole

Lilly

Sie ist daaaa ♥

Hallo ihr Lieben,

heute nun war es endlich so weit, die Geburtstagspuppe von der Laus ist bei uns eingezogen und ich bin hin und weg.

Genau wie ich mir eine Puppe für unsere Tochter vorgestellt hatte, saß sie nun vor mir und ich musste wirklich ganz doll an mich halten, um sie der kleinen Laus nicht gleich in die Arme zu legen.

Ich habe lange überlegt, wie dieser kleine Schatz denn heißen könnte und bin schlußendlich auf die Anregung einer Leserin zurück gekommen die meinte, sie würde wie „Lilly“ aussehen. Mit Lilly verbinde ich viele schöne Momente, denn auch die zauberhafte Hundedame, mit der ich meine Kindheit verbringen durfte, trug diesen Namen. LILLY ♥

Euch kann ich sie ja schon zeigen, denn die kleine Laus kann ja noch nicht mitlesen 🙂Ist Lilly nicht wundervoll?

Ich hoffe, unser Lausekind schließt sie genau so in ihr Herz wie ich und wird viele schöne Jahre mit ihr verbringen!!! Natürlich werde ich euch vom großen Geburtstag berichten 🙂

LG von Nicole