Offener Brief an meine ex Optikerin und Happy End

Guten Tag Frau Z.,

sicherlich fallen Sie jetzt aus allen Wolken, wie ich dazu komme, Ihnen einen Brief zu schreiben.
Diese Verwunderung kann ich sogar direkt verstehen, wo sie in den letzen Monaten so wenig Empathie gezeigt haben, dass es eine Schande ist. Da ist es ja quasi das Tüpfelchen auf dem I, dass mein Bild von ihnen komplett macht Weiterlesen

Zeiss – Betriebswirtschaft vor Menschlichkeit

Hallo ihr Lieben,

die Meisten von euch wissen ja nun schon, dass ich ein doch erheblich eingeschränktes Sehvermögen habe, damit aber bisher immer sehr gut zurecht gekommen bin. Familie, Kinder, Alltag, Berufsleben, alles kein Problem für mich. Ich habe sehr gut gelernt, mit meinem Handicap zu leben und habe daraus auch nie eine große Sache gemacht, weil ich einfach ganz normal behandelt werden wollte und durch die mir zur Verfügung gestellten Hilfsmittel immer sehr gut versorgt war..

Vor gut 6 – 8 Wochen aber passierte etwas, dass meine Zuversicht und meine recht gute Einstellung zu meiner Sehbehinderung gehörig ins Wanken geraten lies und womit ich im Leben nicht gerechnet hatte. Weiterlesen