Geburtstagsshirts

Hallo zusammen,

die Geburtstage der Läuse rücken immer näher, schon der Wahnsinn, wie schnell so ein Jahr immer rum geht. Ich erinnere mich noch genau an die Vorbereitungen für die letzten Geburtstage der Beiden und nun geht es schon wieder los.

Die Geschenke sind alle schon vollzählig und auch die Deko habe ich weitestgehend beisammen. Wir werden keine Mottoparties feiern, weil die Damen zum Einen sich das noch nicht gewünscht haben und zum Anderen ich da nicht soooo der Fan von bin. Mir ist es schon wichtig, dass die Geburtstage schön gestaltet sind, doch eher im kleinen Rahmen, ohne viel Tamtam. Weiterlesen

Genäht

Hallo ihr Lieben,

was gibt es Schöneres, als seinen Urlaub mit etwas zu beginnen, das einem Freude bereitet?

Nachdem ich die letzten freien Tage immer nur hatte, weil eines der Kinder krank war, freue ich mich nun um so mehr, dass es beiden sehr gut geht und ich sie ohne schlechtes Gewissen in die Kita geben kann. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich habe Urlaub, die Kinder sind in der Kita, wie egoistisch 😉 Die nächsten Wochen sind in erster Linie für mich allein, die Kinder lasse ich nur punktuell daheim, wenn ich etwas mit ihnen unternehmen möchte. Den Rest der Zeit werde ich mit Putzen, Nähen und sonstigen Dingen verbringen.

Den Auftakt habe ich mit zwei Shirts für die Läuse gemacht. Momentan steht die Große ja sehr auf „Partlook“, wie sie immer zu sagen pflegt und so habe ich für Beide das selbe Muster und den selben Schnitt gewählt….wie so fast immer eine Autumnrockers Kids, von Mamahoch2. Der Stoff ist von By Grazela, endlich gibt es das tolle Design auch als Meterware 🙂
DSC_0400 Weiterlesen

Genäht

Hallo zusammen,

gestern Abend habe ich mich mal ganz allein an eine Jacke für die Babylaus gewagt und was soll ich sagen: Ich bin verliebt.

Schlauerweise habe ich eine Jacke mit Innenfutter gemacht,  wo ich alle Fehlerchen gut im Inneren kaschieren konnte 😀 . Auch wenn es auf den Bildern nicht so aussieht,  muss ich noch einiges lernen und brauche viel Übung,  aber das wird schon noch werden.  Der Funktionalität tut dies keinen Abbruch 🙂

image

image

image

Leider sind die Ärmel etwas groß geraten,  aber wenn ich die noch kürze,  wird sie sie bald tragen können und darauf freue ich mich.  Ja, ich bin ziemlich stolz auf dieses Jankerl ♡

LG von Nicole

Genäht

Hallo zusammen,

nun hat es mich gepackt mit der Geburtstagsnäherei und so ist einen Tag nach der ersten Geburtstagskrone, die Zweite entstanden. Ich habe nun auch für die kleine Laus eine genäht, damit jeder seine Eigene hat. Beide sind noch stark verbesserungswürdig, doch da ich außer Shirts und Hosen quasi noch keine großen Sachen gemacht habe, bin ich da noch nicht so streng mit mir und denke, dass sie den Damen trotzdem gefallen werden.
IMG_20140723_220257
Auf beiden Kronen habe ich nun auch mal die „Schreibfunktion“ meiner Maschine getestet und bin überrascht, wie gut das klappt 🙂

Ansonsten ist gestern auch das Geburtstagsshirt für meine Nichte fertig geworden, auch hier mit kleinen Ecken und Kanten und ich gebe offen zu, ich bin froh, dass das jetzt endlich erledigt ist, denn dieses Shirt hat mich einige Nerven gekostet. Irgendwie hat das mit der Applikation nicht so hingehauen wie ich wollte und so musste ich die Vorderseite zwei mal neu zuschneiden und auch das Bündchen am Hals wollte nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Im Großen und Ganzen gefällt mir aber die Zusammenstellung sehr gut, auch wenn sie doch recht bunt geraten ist 🙂
IMG_20140724_155436

Momentan bin ich gerade dabei, einen neuen Schnitt zu testen und stelle wieder mal fest, dass man einfach besser die Anleitungen lesen sollte, bevor man sich ins Getümmel stürzt, denn das würde einem die lästige Auftrennarbeit ersparen. So muss ich nun also die Hälfte dieser Weste noch einmal neu machen aber ich hoffe, dass mir das dann eine Lehre ist 🙂
IMG_20140724_225826
Weil mich schon einige gefragt haben, ob ich nicht auch mal etwas für sie nähen könnte, möchte ich diese Frage ein für alle mal offen hier beantworten:

Nein, ich werde niemals für jemanden anderen als für meine Familie und Freunde nähen. Zum Einen habe ich nicht die Zeit, denn mit der Herstellung der Kleider für meine Läuse bin ich mehr als ausgelastet. Zum Anderen bin ich leider so wenig von meinen Künsten überzeugt, dass ich mich nie im Leben trauen würde, so etwas zu verkaufen. Da hätte ich viel zu viel Angst vor Nichtgefallen, also lasse ich es lieber. Ich habe auch schon festgestellt das es mich ziemlich nervt, etwas für wen anders ganz zwingend und pünktlich fertig bekommen zu müssen. Da ärgere ich mich, dass ich dann keine Zeit habe, meinen Mädels etwas zu machen.

Alllso, isch verkaufffffe garrrrrrnix, soory 🙂

Schönen Abend und liebe Grüße von Nicole

Genäht

Hallo ihr Lieben,

gestern waren meine beiden Läuse mit mir daheim. Die Große hatte die Nacht über etwas gehustet und da wollte ich ihr doch lieber einen Tag Ruhe gönnen.  Tja und wie das so ist, kamen dann natürlich die Lausepuppen zum Einsatz und wurden den ganzen Tag bespielt.

image

Dabei stellte sich dann heraus,  dass diese natürlich vieeeeeeeel zu wenig zum anziehen haben und so schaute sich die große Laus in meinem Stofflager um, um neue Stöffchen für Puppenkleider auszusuchen.

Diese nähte ich dann am Abend für ihre Lilly, dank der tollen, kostenlosen Schnittmuster von Mamahoch2.

image

image

image

image

image

Ich denke da werden in nächster Zeit noch einige weitere Outfits folgen,  denn ich liebe der Laus ihre strahlenden Augen,  wenn sie dann ihre neu eingekleidete Lilly in Empfang nimmt ♡

LG von Nicole

Nähkurs

Hallo ihr Lieben,

endlich ist ein großer Wunsch von mir in Erfüllung gegangen,  seit heute lerne auch ich, wie man eine Nähmaschine bedient,  gerade Linien näht,  Schnittmuster verwendet -Kurzum, ich mache einen Nähkurs,  eeeeeendlich ! Ich hatte ja schon seit mindestens zwei Jahren vor, einen Kurs zu machen, doch wie das eben so ist,  hat man immer noch andere Dinge auf der To-Do Liste….

Heute aber gab es keine Ausreden mehr.  Im kleinen Kreis von bisher vier Teilnehmerinnen wurde uns erst einmal die Maschine erklärt,  übten wir das Einfädeln,  gerade und krumme Linien nähen,  einfache erste Projekte zuzuschneiden uvm.
image

image

image

Ich sag euch, so als Blindschleiche ist das garnicht soooo einfach,  aber ich beiß mich da durch.  Noch einmal machen mir meine Augen keinen Strich durch die Rechnung, sind die Nähte eben bissi schwungvoll, egal 😉

Auf alle Fälle fühle ich mich jetzt schon,  nach einem Kurstag ziemlich wohl dort. Die Räume sind alle sehr liebevoll gestaltet,  wir sind eine sehr lustige Truppe und ich verstehe,  was mir die Kursleiterin erklärt,  sehhhhr gute Voraussetzungen 🙂
image

image

image

Ich freue mich heute schon auf die Fortsetzung in 14 Tagen und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.

LG von Nicole

Herzensdinge

Hallo ihr Lieben,

heute überraschte mich am Mittag, als ich müde von meiner Shoppingtour heimkam, ein kleines aber feines Päckchen vor der Türe und das, wo ich doch garnichts bestellt hatte 😀

Die liebe Ramona war der Absender und ich konnte nur ahnen, was mich da erwartete, vielmehr wurden all meine Vorstellungen übertroffen. Angekündigt war eine „Michel-Mütze“ für die Lausedame, aber was ich dann noch entdeckte, lies mein Herz gleich nochmal höher schlagen. Eine Geldbörse für mich ♥

Aber schaut selbst….
20130504_17141320130504_17121720130504_17204320130504_171813
Sind die Sachen nicht unglaublich entzückend? Sie wurden in mühevoller Handarbeit von Ramona angefertigt und man merkt einfach, wie viel Liebe und Herzensangelegenheit in diesen Unikaten steckt ♥

Liebe Ramona, ganz ganz ganz ganz herzlichen Dank, Du hast mir eine riesige Freude gemacht und der Laus natürlich auch!!!