Der Speck muss weg!

Hallo zusammen,

nun ist auch bei mir ein Punkt erreicht, wo ich mich selbst nicht mehr in meinem eigenen Körper wohl fühle. Vor ein paar Wochen hatte es ja schon meine Hausärztin angedeutet und jetzt habe es auch ich eingesehen, ich bin für meine Größe etwas zu dick :p

Was nach der Schwangerschaft mit der kleinen Laus so positiv aussah (ich passte relativ schnell wieder in einen Teil meiner alten Klamotten) endete leider nicht im Ursprungsgewicht, sondern die Tendenz ging mit den Monaten eher wieder in Richtung Schwangerschaftskilos. Dies lag aber nicht etwa daran, dass ich Probleme hatte, durch Hormone oder sonstiges Gedöns, die Kilos schmelzen zu lassen, nee, ich habe es mit dem Essen einfach maßlos übertrieben. Ein Eis hier, ne Packung Gummibärchen da, Kuchen, Burger etc. pp, sie schmeckten einfach zu gut, um darauf verzichten zu wollen.

Jetzt, da ich in fast keine meiner normalen Hosen mehr passe, muss ich etwas ändern, denn neu kaufen kommt für mich mal so überhaupt nicht in Frage. Ich bin einfach zu dick, Punkt!

Nach der Schwangerschaft mit der großen Laus hatte ich mit meinem Mann schon einmal damit begonnen, bewusster zu essen, mit weniger Kohlenhydraten und dabei hatten wir sehr sehr gute Erfolge erzielt. Beim Mann waren es ca. 10 Kilo, die recht schnell purzelten und bei mir ca. 5 oder 6 und daran wollen wir nun wieder anknüpfen. Wir Beide essen sehr gerne und hungern, oder NOcarb gehen mal gar nicht, drum haben wir diesen Weg gewählt. Essen ohne Reue und sogar mit Genuss, denn im Grunde genommen müssen wir auf nichts verzichten. Ab und an mal ein Stück Kuchen ist ja drin, auch mal ne Beilage, aber eben nicht jeden Tag. Dann noch die zahlreichen Naschereien weg gelassen und fertig ist die Laube 🙂

Gestern war Wiegetag, hier erfuhren wir die schonungslose Wahrheit.
image
Bei meiner Größe von 1,72 m. ist das definitiv kein Idealgewicht mehr und ich strebe mal so ganz optimistisch die 65 Kilo an. Laut meinem BMI, den mir die liebe Hausärztin vorbetete, müsste ich sogar noch weniger haben, aber das is mir mal etwas zu mager. Bissi rund muss schon sein, finde ich!

Künftig wiegen wir immer samstags und ich werde euch über meine Fort-/ oder Rückschritte berichten.

Wie schauts bei euch aus, habt ihr DIE Methode gefunden, die eure Kilos purzeln lassen?

LG von Nicole