Gebastelt

Hallo ihr Lieben,

Ich bekomme  ja seit  einigen  Monaten regelmäßig Bastelmaterialien für die unterschiedlichsten  Projekte  zugeschickt,  teils  als Set, oder eben  Grundmaterialien.

Natürlich  verwende ich nicht immer  alles selbst,  einen  Teil verschenke  ich auch  an euch  LeserInnen,  oder  kombiniere die Dinge untereinander. Im aktuellen  Paket waren  gleich  zwei  Dinge,  die ich aber unbedingt  sofort  verarbeiten musste,  weil sie wie gerufen  kamen.

Da wären zum Einen kleine Schmetterling-Rohlinge, die ich für den Geburtstag der Großen  als Deko verwenden möchte und zum Anderen ein Türschild,  dass künftig  an der Kinderzimmertüre hängen wird.

Der Schmetterling  besteht Weiterlesen

Gebastelt

Hallo zusammen,

in der letzten Zeit kam es öfter einmal vor, dass der Lausepapa auf irgendwelche Fortbildungen gehen musste und ich alleine mit den Läusen war. Diese Zeit ist für mich zwar gut zu meistern, doch muss ich mir da schon ein wenig andere Gedanken machen, wie ich meinen Beruf und die Freizeit mit den beiden Damen meistere. Die Große darf zwar ab und an mal etwas TV schauen, doch ist das hier immer noch etwas Besonderes und soll es vorerst noch bleiben. Also ist es dann natürlich auch an uns, da einen Teil der Freizeit mit etwas Kontrastprogramm zu füllen. Wir lassen unsere Läuse zwar ganz bewusst auch öfter mal alleine oder mit sich selbst spielen, doch gibt es natürlich auch von uns einige Angebote. Weiterlesen

Gebastelt

Hallo zusammen,

da die Wochenenden in letzter Zeit leider nicht immer sommerlich waren, habe ich mich, um die große Laus etwas bei Laune zu halten, ordentlich mit Bastelmaterialien eingedeckt, denn Basteln steht hier gerade sehr hoch im Kurs.

Wichtig ist mir dabei, dass meine Lausedame auch ihre motorischen Fähigkeiten schulen kann. Nähen, kleben, positionieren, um nur einen Teil zu nennen.

Als erstes Stück unserer kleinen Bastelserie haben wir ein kleines Dekoherz „genäht“.

image

Die Laus war sofort Feuer und Flamme und kaum zu bremsen.

image

image

Natürlich musste ich die Nadel ab und an in die richtige Richtung lenken, aber es klappte erstaunlich gut.
Die meisten Schritte ließ ich sie ganz allein machen und die Krönung war dann am Ende für sie, die Herzen aufzukleben.

image

Als nächstes hat sich die Laus eine Maske gewünscht, mal sehen, was wir da zaubern können.

Basteln eure Kinder auch so gerne?

LG von Nicole