Adventskalenderfüllung

Hallo zusammen,

Schokikalender fürn Euro, Kalender basteln und selbst befüllen, darüber scheiden sich die Geister. Wenn man momentan so durch die Socialmedia-Kanäle streift und womöglich kund tut, dass man seinen Kindern selbst einen machen möchte, wird man oft als „Supermutti“ belächelt, weil es der fürn Euro ja auch tut und man die Kids ja nicht auch noch über die Adventszeit mit Geschenken überhäufen sollte. Ich sehe da relativ entspannt. 1. schenke ich wahninnig gerne und es macht mir Freude, wenn sich die Kids über die Geschenkchen freuen und 2. achte ich schon ein wenig auf den Preis und die Mischung zwischen Geschenken und einer kleinen Süßigkeit. Weiterlesen

Adventskalender – Was ist drin

Hallo ihr Lieben,

mit schnellen  Schritten  geht  es  nun  auf  Weihnachten  zu und  die  Meisten von uns  machen  sich  bereits  Gedanken, was sie  wem  schenken  könnten.

In diesem  Jahr  bin ich ziemlich  gut, denn mit der Aussicht auf meinen  Wiedereinstieg in den Beruf, habe  ich  schon alles besorgt. Lediglich  mit der Füllung  des Adventskalenders habe ich mich doch etwas schwerer  getan.

Beim Thema Adventskalender scheiden  sich  ja bekanntlich  die Geister.  Ich für  mich, ihr könnt  das ja gerne  anders  machen, befülle meinen  Läusen  in jedem Jahr einen individuellen Kalender weil  ich  gerne schenke und ich gerne  die  Geschenkeflut an Weihnachten  selbst  in Grenzen  halten  möchte. Zum Fest  dann lieber  Baum, Krippe,  Plätzchen, Geschichten  und  Lieder und  eben  ein paar wenige  Geschenke

Natürlich  wird  das mit den Jahren  immer schwerer  werden,  doch solange  die  Läuse  noch klein sind, werde  ich  das so bei behalten.

Bei uns wird der Adventskalender  geteilt. Meine  Mädels  haben einen  zusammen und dürfen  die Säckchen  abwechselnd öffnen.  So hält sich  der Konsumterror in Grenzen und es wird bei mehreren Kindern  nicht gar zu teuer.

Unsere diesjährige Füllung :

image

Pixibücher
Zopfgummis
Strickgabel
Tinte Badezusatz
Flohhupfspiel
Reflektorweste f. Laufrad
Lichter für das Laufrad
Schleichtiere
Ausstecherförmchen
Fingerpuppen
Fensterfarbe
Stempel
Gesellschaftsspielchen
Zauberhandtuch
Ab und an ne kleine Süßigkeit

Wie handhabt  ihr das  daheim?  Hat jeder einen eigenen  Kalender?  Befüllt  ihr selbst,  oder gibt’s den Traditionellen mit Schoki?

LG  von  Nicole

Adventskalender-Tipp

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Jahren kam es immer mehr in Mode, dass jeder,  der etwas auf sich hält,  zum Countdown vor Weihnachten einen Adventskalender startete.  Ob mit Preisen,  Liedern,  Gedichten oder Angeboten,  jeder versuchte etwas noch nie da gewesenes auf die Beine zu stellen um das Interesse zu wecken.

Auch in diesem Jahr habe ich schon von so einigen Shops gehört,  dass es wieder Kalender geben wird,  doch bei einem bin ich besonders hellhörig geworden.  Windeln.de hat zwar mit seinem Adventskalender das Rad auch nicht neu erfunden,  doch soll es, so hat mir ein Vögelchen gezwitschert,  so richtig hammermäßige Preise geben, wer möchte die bitte nicht gewinnen?  
image Ich finde, das schaut doch schon sehr vielversprechend aus, findet ihr nicht? Ich jedenfalls werde mein Glück definitiv probieren!

Für alle, die bisher noch nicht bei Windeln.de Kunde sind, habe ich aber noch ein besonderes Schmankerl. Mit dem Gutscheincode „ADVENTSKALENDER“ bekommt ihr einen einmaligen Rabatt in Höhe von 10 € ab einem Einkaufswert von 40 € – Happy Shopping!

LG von Nicole

Adventskalender

Hallo ihr Lieben,

es ist vollbracht, der Laus ihr Adventskalender ist endlich fertig.
Lange Wochenenden und Abende haben der Lausepapa und ich damit zugebracht, alles in mühevollster Kleinarbeit so umzusetzen, wie mir das so im Kopf herum geschwirrt ist. Heute haben wir dann die letzten Feinheiten gemacht und nun wartet der Baum nur noch darauf, an seinen endgültigen Bestimmungsort zu kommen. Wir werden ihn ganz zentral im Flur aufhängen, damit die Laus ihn am Morgen immer gleich sehen kann, wenn sie aus ihrem Zimmer kommt.

Hier ein paar Impressionen vom heutigen Tag…

Ich freue mich sehr, dass uns dieser Baum wohl einige Jahre begleiten wird und bin schon sehr gespannt, was für Geschichten wir uns später über ihn erzählen werden….wer weiß, vielleicht vererbt die Laus ihn ja mal an ihre Kinder ♥

Liebe Grüße von Nicole

Basteleien

Hallo ihr Lieben,

gestern hat mal der liebe Lausepapa so einiges dafür getan, dass der Adventskalender für die kleine Dame ein Stück weiter voran geht. Dafür musste er schwere Geschütze auffahren, denn die „einfachen Stoffarbeiten“ sind so gut wie abgeschlossen.
Also verschwand er für einige Stunden in seine Werkstatt und ich konnte nur per Liveticker auf Instagram verfolgen, wie weit er gekommen war.

Die nächsten Tage werden die Kanten des Bäumchens noch schön geschliffen und danach kann es ans Lackieren gehen. Wie es weiter geht, verrate ich euch dann, wenn wir weiter gekommen sind.

Liebe Grüße von Nicole

Basteleien

Hallo ihr Lieben,

auch wenn unser Wochenende doch immer recht kurz ist, weil wir immer so viele Dinge erledigen müssen, haben wir heute doch noch ein wenig Zeit gefunden, um am Projekt „Adventskalender“ für die Laus weiter zu arbeiten. Ich habe die Vorarbeit gemacht (Zuschnitt, abstecken Fäden abschneiden) und mein Mann hat fleißig genäht.

Da Adventskalender ja bekanntlich 24 Türchen haben, geht alles recht mühsam aber es wird. Ich denke, dass wir diese Woche mit den Näharbeiten abschließen können und dann geht es an die etwas schwierigeren Arbeiten 😀

LG von Nicole

Was kommt in den Adventskalender?

Hallo ihr Lieben,

wie ihr ja wisst, bastle ich momentan ganz eifrig an der Laus ihrem Adventskalender.
Es wird ein individuell befüllbarer Kalender werden, soviel steht schon einmal fest, doch damit bin ich schon bei der großen Frage angekommen: Was sollte da alles rein?
Klar ist, dass ich nicht in jedes Säckchen ein Spielzeug reinmache, das fände ich etwas übertrieben denn die kleine Maus ist erst zwei und wäre mit einer solchen Flut total überfordert. Natürlich kommen ein paar Süßies rein, Schleichtiere, vielleicht ein paar Haarspängchen, ein Pixibuch, aber was sonst? Ich stehe momentan ganz schön auf dem Schlauch weil mir so gar nichts einfallen will. Natürlich könnte ich in die Stadt gehen, mich inspirieren lassen doch weiß ich ja, dass hier auch viele erfahrenen Eltern unter meinen LeserInnen sind und so nutze ich doch mal diese Gelegenheit und frage euch. Habt ihr mir vielleicht noch ein paar nette Ideen? Mir ist wichtig, dass es sinnvolle Dinge sind, die nicht nach einem Monat wieder in der Mülltonne landen, weil sie entweder kaputt sind oder so ein Mist, dass sich die Laus nach dem ersten „Gageffekt“ langweilt hmmmmm…..

Ich bin gespannt auf eure Antworten!!!

LG von Nicole

Basteleien

Heute mal ein Post vor 22 Uhr dank dem Lausepapa, der heute mit der Laus zu Abend isst 🙂

Guten Abend ihr Lieben,

der heutige Feiertag war ein richtiger Basteltag, denn ich arbeite eifrig an der Umsetzung des Adventskalenders für die Laus. Ich sage euch, das ist wirklich eine Mennnnnge an Arbeit, aber ich habs ja nicht anders gewollt.
Wenn es am Ende dann so richtig flutschen soll, so muss man zu Beginn sehr gute Vorarbeit leisten, drum war ich heute fast die ganze Zeit mit Aufzeichnen und Zuschneiden beschäftigt was nicht immer einfach war, denn irgendwann manchen bei so Stoffen die Augen schlapp.
Zuerst habe ich mal ein Schnittmuster erstellt, so richtig schön dick aus Pappe, damit ich es auch bis zum Ende verwenden kann. Dann ging es ans Aufzeichnen.

Am Ende dann, mussten alle Herzen ausgeschnitten werden.
Nun habe ich schon einen großen Teil vorbereiten können, so dass es nun bald ans Nähen gehen kann, wo dann der Lausepapa in Aktion tritt, der beherrscht die Nähmaschine nämlich noch viel besser als ich. Der liebe Kollege Jacky war natürlich auch fleißig mit von der Partie und hätte mir, wenn ich ihn denn gelassen hätte, mit seinen spitzen Krallen auch gerne ein wenig geholfen 😀
So schaut nun das bisherige Endergebnis vom heutigen Tag aus. Ich hoffe ich, bzw. wir können später noch ein wenig weiter werkeln.
Liebste Grüße von Nicole

Unser Tag

Hallo ihr Lieben,

seit heute sind bei uns Herbstferien, also waren die Laus und ich beide daheim und konnten erst einmal gemütlich ausschlafen, bevor wir dann einen Termin beim Kinderarzt hatten. Gott sei Dank ist ihre Bronchitis weg und der Doc ist zufrieden, so war der Kinderarztbesuch für die junge, mutige Dame diesmal ganz angenehm. Sie hat sich sogar getraut, im Wartezimmer auf dem Seehund zu reiten 🙂

Anschließend sind wir zu meiner Family gefahren, haben lecker Mittag gegessen und die Laus konnte mit ihrer Cousine ausgiebig in deren neuer Spielküche spielen. Es war eine wahre Freude, die beiden jungen Ladies zu beobachten.

Am Nachmittag trudelten dann so langsam die ersten Zutaten für den Lause-Adventskalender ein und einen anderen Teil besorgten wir noch im Baumarkt. Jetzt fehlt nur noch Draht und alles ist komplett. Ich bin schon soooo gespannt wie euch der fertige Kalender gefällt und ob er so wird, wie ich ihn mir vorstelle.


Gott sei Dank rief mich meine Mom zufällig an, als ich im Baumarkt war, denn das große Brett hätten wir NIE ins Auto bekommen. So kam sie kurz vorbei gefahren, um uns das Brett in ihrem Auto nach hause zu liefern 😀

Einen Teil der Adventskalender-Füllung ist übrigens auch schon gekommen:
Mal sehen, was mir da noch so einfällt…..

LG von Nicole

Unser Tag

Hallo ihr Lieben,

auch wenn die Laus den Tag über im Kindergarten war, hatten wir dennoch am Nachmittag noch eine schöne Zeit zusammen. Ich habe am Esstisch im Wohnzimmer angefangen, ihren Adventskalender zu basteln und sie spielte neben mir auf dem Boden mit ihren Bauklötzen, ihrem Holzpuzzle und mapfte zufrieden meine am Sonntag gebackenen Rosinenbrötchen, das war vielleicht gemütlich!!! Ach ja, der Herr Jacky lag natürlich auch noch kuschelig auf dem Sofa und rundete die Stimmung noch vollends ab ♥

Ansonsten ist heute noch die Filibox, die ich gerne für euch testen möchte, hier angekommen und wartet darauf, von mir genauer in Augenschein genommen zu werden. Der erste Blick sieht ja schon mal nicht schlecht aus, zumindest ist alles sehr sorgfältig verpackt. Ich bin schon sehr gespannt.

Ach ja, der Lausepapa hat ja auch noch gekocht, war, wie immer, super lecker!!!

Euch allen einen schönen Abend!!!

LG von Nicole