Unsere Woche in Bildern

Hallo ihr Lieben,

die Woche  verging wie im Flug  und so kommt nun hier unsere Woche  in  Wort und Bild.

08.06.2015 – 14.06.2015

Nach dem doch relativ  turbulenten  Wochenende,  brauchte  ich  am Montag wieder etwas Ruhe und Zeit  zum Nähen. Montags  habe ich  immer für meine  Hobbys  Zeit und der Mann kocht  und  bringt  die  Läuse ins Bett. Entstanden  ist in dieser  Zeit  ein Sommerkleidchen  für die große Laus, mein Erstes  von dieser  Sorte.

image

Am Dienstag war nicht  wirklich  viel los. Lediglich  zu einer Aktion konnte ich mich aufraffen. Ich habe dem Mann und mir  unsere heiß  geliebten Overnight -Oats fürs Frühstück  am nächsten  Tag  gemacht.

image

Mittwochs  hat die große Laus  immer Musikgarten, was viel Exklusivzeit nur mit mir bedeutet.
Weiterlesen

Familiendings

Hallo ihr Lieben,

nach gut einem Monat Blogpause, bedingt durch Krankheiten, Unlust und sonstigen Befindlichkeiten, versuche ich nun wieder etwas regelmäßiger dieses Blog zu schreiben. Regelmäßiger heist natürlich nach wie vor nicht jeden Tag, doch habe ich mir fest vorgenommen, auch mal wieder ein wenig meinen Interessen nachzugehen und nicht mehr nur zwischen Arbeit und Kindern zu pendeln.

In dieser langen Pause hatte ich Zeit, viel Zeit zum Nachdenken. Über mich, über uns und über andere. Wo stehen wir, wie kommen wir mit und ohne einander klar, wo bedarf es Veränderungen? Eigentlich bin ich mit unserem Leben ganz zufrieden. Weiterlesen

Schuluntersuchung

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch war es soweit, unsere große Laus hatte den Termin für Ihre Einschulungsuntersuchung. Als ich die Einladung dafür bekam, musste ich erst einmal mit dem Kopf schütteln, denn mit ihren 4,6 Jahren hat sich für mich der Gedanke, dass die Laus Ende des nächsten Jahres in die Schule kommen soll, nicht wirklich manifestiert. Weiterlesen

Gebastelt

Hallo zusammen,

in der letzten Zeit kam es öfter einmal vor, dass der Lausepapa auf irgendwelche Fortbildungen gehen musste und ich alleine mit den Läusen war. Diese Zeit ist für mich zwar gut zu meistern, doch muss ich mir da schon ein wenig andere Gedanken machen, wie ich meinen Beruf und die Freizeit mit den beiden Damen meistere. Die Große darf zwar ab und an mal etwas TV schauen, doch ist das hier immer noch etwas Besonderes und soll es vorerst noch bleiben. Also ist es dann natürlich auch an uns, da einen Teil der Freizeit mit etwas Kontrastprogramm zu füllen. Wir lassen unsere Läuse zwar ganz bewusst auch öfter mal alleine oder mit sich selbst spielen, doch gibt es natürlich auch von uns einige Angebote. Weiterlesen

Prioritäten

Hallo ihr  Lieben,

seit wir  die  letzten  Wochen  mindestens  alle einmal  krank  waren habe ich gemerkt, dass ich  in manchen  Situationen doch merklich am Rande  der Überforderung stand und so habe ich für die nächste Zeit einige  Dinge  in meinem  Leben umstrukturiert, um mich etwas zu entlasten.

– Termine  oder Veranstaltungen, die nichts  mit dem Job zu tun haben, werden je nach Erschöpfungszustand der ganzen Familie angenommen, oder  abgesagt . Wir und die Kinder sind die ganze  Woche  unterwegs, irgendwann muss man auch mal einen  Cut machen Weiterlesen

Arbeiten mit Kind(ern)

Hallo ihr Lieben,

seit meinem Wiedereinstieg in den Beruf, nach der Geburt der kleinen Laus, sind nun schon wieder 2,5 Monate vergangen. Hatte ich nach der Elternzeit mit der großen Laus recht schnell wieder meine 100 % ige Arbeitszeit wieder, so habe ich nun meine Stunden reduziert, um nicht völlig ins Schleudern zu kommen. Allerdings sind 70 % mit zwei Kindern auch noch recht stattlich. Weiterlesen

Fluch und Segen Smartfone

Hallo ihr Lieben,

gestern Abend habe ich mich lange mit meinem Mann unterhalten, denn in letzter Zeit sind mir so einige Dinge in unserer Familie aufgefallen, die mich persönlich sehr belasten. Das Hauptthema war die Zeit. Seit wir beide wieder arbeiten, ist sie bei uns Mangelware geworden und das liegt nicht nur an der Arbeit ansich, sondern weil wir daneben auch noch andere Verpflichtungen mit und ohne die Kinder haben, denen wir nachkommen müssen.

Ich möchte nicht lange um den heißen Brei herum reden Weiterlesen

Der Onkel gibt dir Schokolade

Guten Abend zusammen,

als  wir gestern  mit den  Läusen  auf  Cachertour waren, hatten wir eine sehr  unangenehme  Begegnung, vor der  es  wohl allen Eltern graut. Die Begegnung  mit dem  „netten  Onkel  von  nebenan“.
Weiterlesen

Winterwunderland

Hallo zusammen,

endlich ist der Winter, bzw. der Schnee auch bei uns angekommen. Nachdem wir ihn im letzten Jahr so schmerzlich vermisst haben, überraschte er uns am Wochenende um so mehr mit seiner zauberhaften, weißen Pracht.

Da wir ja über die Feiertage endlich mal alle frei hatten, nutzten wir die Zeit so gut es ging aus und waren fast nur noch draußen anzutreffen. Für die kleine Laus war es also der erste Schnee und dementsprechend verzückt schaute sie den tanzenden Flocken hinterher.
Weiterlesen

Weihnachten

Hallo zusammen,

da bereitet man sich Wochen auf ein Fest im Jahr vor und mit einem Fingerschnipp ist es auch schon wieder vorbei. Weihnachten.

In diesem Jahr hatte ich mir besonders viele Gedanken für dieses Fest gemacht und bin einmal ganz neue, für manchen vielleicht auch nicht ganz nachvollziehbare Wege gegangen. Ich habe mit meiner kleinen Familie ganz allein gefeiert. All die vergangenen Jahre waren wir entweder eingeladen oder hatten selbst Besuch und mussten uns somit immer auf andere Menschen und deren Bedürfnisse einstellen. Irgendwie hatte ich da immer etwas das Gefühl, dass wir dabei als Familie zu kurz kamen und das wollte ich dringend ändern. Weiterlesen