Schmackhaftes und gesundes Büroessen

Hallo Ihr Lieben,

Büroessen war bisher für mich ein ziemlich ödes Thema. Irgendwie lief es am Ende immer darauf hinaus, dass ich mir etwas Obst und Gemüse zur Arbeit mitbrachte und/oder mir beim nahe gelegenen Bäcker eine Brezel o. ä. kaufte. Das ging schnell, langweilte aber auf Dauer und hatte zur Folge, dass ich mir die Dinge so nebenher einverleibte, ohne viel nachzudenken. Hauptsache satt.

Irgendwann einmal kam ich dann auf den Trichter, dass ich wenigstens mit Müsli etwas Abwechslung schaffen könnte und so bot sich die Idee, die ich einmal auf Instagram gesehen hatte, förmlich an und meine ersten Overnightoats entstanden.

Müsli im Glas, abwechselnd geschichtet mit Joghurt, Früchte etc..

Kürzlich probierte ich dann eine neue Variante der „Gläserspeise“ aus und kreierte für den Mann und mich einen Schichtsalat mit separatem Dressing, der von eiligen Zeitgenossen sehr gut am Abend vorher vorbereitet werden kannn, um dann am Morgen schnell zur Arbeit starten zu können.
image
Das Ganze funktioniert super in handelsüblichen Einmach/Weckgläsern die, so war es mir wichtig, geschmacksneutral und umweltfreundlich sind, im Gegensatz zu den ewigen Plastikdosen, die mit der Zeit ziemlich verratzt aussehen können.
image
Einfach alle Gemüsesorten abwechselnd schichten, das Glas gut verschließen und in einem extra Fläschchen das Wunschdressing mitnehmen, perfekt.