Feiner Hefezopf mit oder ohne Rosinen

Einen Hefezopf zu backen, hielt  ich bisher immer für ein Hexenwerk. Bis ich es ausprobierte.

Hallo ihr Lieben,

Wer mir auf Instagram folgt, der hat in den letzten Wochen einige Hefezöpfe bei mir gesehen. Warum?  Weil es geht :). Weil ich endlich etwas gefunden habe, dass mir Backbanause auf Anhieb gelang und es nach mindestens 5x nachbacken immer noch tut. Sogar in verschiedensten Variationen.

Und weil ich das so toll finde, möchte ich euch ebenso dafür begeistern.

Zutaten:

750 g Mehl  (Ich habe 405er genommen)
350 ml. lauwarme Milch
130 g Zucker
100 g Zimmerwarme Butter
1 Würfel frische Hefe
2 Eier
1 Priese Salz
Etwas Schale einer abgeriebenen Zitrone
Rosinen, Mandelstifte und Hagelzucker nach Belieben.

Zubereitung

Hefe, 1 TL Zucker mit ca. 5 EL von der lauwarmen Milch verrühren, bis alles flüssig ist.

Das Hefegemisch in eine ins Mehl gegrabene Vertiefung geben und etwas mit Mehl vom Rand der Vertiefung andicken, bis eine leicht wabbelige Masse entsteht. Das Ganze für ca. 15 Minuten an einen warmen Ort stellen und etwas gehen lassen.

Nun das Mehl von außen vollends über die Wabbelmasse geben und dann die restlichen Zutaten, bis auf die Mandelstifte und den Hagelzucker, hinzu fügen und gut verkneten. Noch einmal für 45 an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig auf ca. die doppelte Menge vergrößert hat.

Den Teig aus der Schüssel nehmen, ggf. noch etwas mit Mehl bestäuben, sollte er noch zu klebrig sein, kurz ordentlich durchkneten und anschließend in drei gleiche Teile aufteilen und diese jeweils zu einem langen Strang rollen. Diese nun auf einem mit Backpapier belegten Backblech zu einem Zopf flechten, etwas mit lauwarmer Milch bepinseln, mit Hagelzucker und Mandelstiften bestreuen und anschließend für ca. 30 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben.

Nun den Hefezopf aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Als kleines i Tüüfelchen haben ich ihn auch schon mit etwas Schokoglasur beträufelt, was bei meiner Familie sehr gut ankam 🙂

image
image
image
Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!