Jahreslauf – Unser Jahreszeitentisch im Januar

Hallo ihr Lieben,

mit diesem Beitrag starte ich eine neue Serie auf meinem Blog, die Euch Anregungen geben- und mir gleichzeitig als eine Art Jahreszeiten-Tagebuch dienen soll.

Seit Herbst ist in unser Wohnzimmer ein Jahreszeitentisch eingezogen, den ich mir schon sehr lange gewünscht habe und für den sich all die Jahre nie ein Platz gefunden hatte.

Seit meiner frühesten Kindheit begleitet mich diese schöne Tradition, den Jahreslauf in Form eines geschmückten Tisches darzustellen, was mich nachhaltig geprägt hat und in mir den Wunsch reifen ließ, meinen Kindern diese Eindrücke auch auf ihren Weg mitzugeben.

Jahreszeitentische sind toll. Es gibt für sie keine Gebrauchsanweisung, keine Vorgaben oder Regeln, jeder Tisch ist einzigartig und spiegelt auch etwas die Familie wieder. Es gibt schlichte, überladene, bunte, welche mit Wolle oder Holz, mit Karten, ohne…..jeder kann den Tisch einfach nach seinen Möglichkeiten und Vorlieben so gestalten, wie er eben zur Familie passt. Die Einen dekorieren ihn je nach Jahreszeit, zu bestimmten Jahresfesten, oder einfach mal nach Lust und Laune, so wie ich. Ich habe mir vorgenommen, unseren Tisch jeden Monat neu zu schmücken- und somit die Jahreszeiten fließend ineinander übergehen zu lassen und ganz besondere Feste wie St. Martin, Ostern etc. noch einmal besonders hervorzuheben.

Unser Jahreszeitentisch im Januar – WInter
DSC_0199

DSC_0206

DSC_0208

DSC_0210

DSC_0212

Wie gefällt euch diese neue Serie? Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen.